TV-Berichte über 13-jährige Alina aus Weißenburg

2. Oktober 2020 von Lennart Grabe

Alina will gesund werden: Hilf ihr als Stammzellspender

Die Geschichte der jungen Leukämiepatientin Alina aus Franken bewegt ganz Bayern. Kurz vor dem Sommerurlaub geht sie wegen Halsschmerzen zum Arzt. Doch die Schockdiagnose lautet: Leukämie! Während Alina tapfer in der Chemotherapie kämpft, wird weltweit nach einem passenden Stammzellspender gesucht. Auch der Bayerische Rundfunk (BR) berichtet über Alina:

Typisierungsaktionen in Weißenburg und Roth

Um Leukämie zu besiegen, sind Alina und viele Leukämiepatienten weltweit auf Stammzellspenden angewiesen. Für Alina finden zwei große Typisierungsaktionen statt, auf der sich jeder als potenzieller Lebensretter typisieren lassen kann:

Falls du an diesen Terminen nicht teilnehmen kannst, ist das auch kein Problem. Du kannst dich auch mit dem Lebensretterset zuhause typisieren.

Lebensrettersets für die Typisierung daheim

Um eine Typisierungsaktion in Coronazeiten durchführen zu können, werden ab sofort unsere Lebensrettersets zur Verfügung gestellt, die an folgenden Orten abgeholt werden können:

  1. Stadt Apotheke Bahnhofstraße 17, 91757 Treuchtlingen
  2. Römer Apotheke, Bahnhofstraße 13, 91781 Weißenburg in Bayern
  3. Friseursalon NewKarma, Hartmannstraße 134, 91058 Erlangen

Das Lebensretterset der Stiftung AKB beinhaltet alles, was zur Typisierung daheim oder beim Hausarzt benötigt wird: Wattestäbchen für den Wangenabstrich, ein Blutröhrchen, Informationsmaterial und eine Anleitung. Die Registrierung dauert lediglich 5 Minuten.

Falls du dein Lebensretterset nicht an den oben genannten Orten abholen möchtest, kannst du hier dein Lebenretterset bestellen, indem du „Neuspender“ auswählst.

Was passiert mit Alina? Bleibe auf dem Laufenden

Du findest weitere Informationen zu allen Aktionen für Alina bei Facebook und Instagram. Dort informieren wir auch über unsere Arbeit im Kampf gegen Leukämie.

AKB auf Facebook
AKB auf Instagram