19. Juli – „Elf Freunde müsst ihr sein, wenn ihr die Siege wollt erringen.“

Anne Typisierungsaktionen Bayern

Dieser Aufforderung folgen Fußballteams aus aller Welt. Denn Teamgeist ist das Wichtigste im Kampf um die Meisterschaft und um den Sieg. Dass es auch andere Kämpfe zu gewinnen gibt als den um die Meisterschale, das weiß Dominik Metzger. Der Fußballspieler beim SV Landshut-Münchnerau hat das Prinzip Teamgeist dabei ausgebaut. Der 24-Jährige ist nicht nur ein Gruppenspieler, Dominik Metzger ist Lebensretter. Denn der junge Mann hat für einen ihm unbekannten kranken Patienten seine gesunden Stammzellen gespendet – und den Sieg für den an Leukämie erkrankten Empfänger vorbereitet. Bereits vor vier Jahren ließ sich der Sportler auf die Spende ein – mit ...

Jubiläum: 30. Erlanger Triathlon, Typisieren am 21. Juli 2019

Anne Typisierungsaktionen Bayern

Am 21. Juli findet der 30. Erlangener Triathlon statt, ein Jubiläum, das es in der Veranstaltungsgeschichte bis jetzt noch nicht gegeben hat! 30 Jahre lang drei Disziplinen: Radfahren, Schwimmen, Laufen­ – und das mit Höchstgeschwindigkeiten … Alle Sportler haben für diesen besonderen Anlass über Monate hinweg trainiert und freuen sich darauf, höchst motiviert ihre Leistung zu präsentieren. Am Sonntag wird sich auf dem Gelände aber auch ein ganz anderer Teilnehmer präsentieren: Die Stiftung Aktion Knochenmark ist genauso motiviert und hoffnungsvoll, unter den Sportlern und Zuschauern ehrgeizige potenzielle neue Lebensretter zu finden. Stammzellspende für Leukämiepatienten ist ein überaus bedeutendes Thema, das ...

17. Juli 2019: Offene Typisierungsaktion bei Ingram Micro in Dornach

Laura Kellermann Allgemein, Typisierungsaktionen Bayern

Schon zweimal initiierte die Firma Ingram Micro Distribution GmbH eine Typisierungsaktion. Am 10.03.2011 setzte der Standort Dornach die Erwartungen hoch an, denn es ließen sich fantastische 361 Personen neu registrieren. Drei davon sind heute bereits Stammzellspender. Am 06.04.2011 legte dann das Lager der Firma in Straubing nach: Weitere 136 ließen sich dort registrieren, vier davon spendeten bereits ihre lebensrettenden Stammzellen. Nun rufen sie erneut dazu auf, sich bei der Stiftung AKB typisieren zu lassen: „Lasst uns Euch helfen, Helden zu werden!“, fordert Geschäftsführer Alexander Maier, der die Schirmherrschaft für die Aktion übernommen hat. „Man muss nur ein bisschen geben, um ...

26. Juli 2019 – Gangkofen: Lebensretter werden im Biergarten!

Cornelia Kellermann Allgemein, Typisierungsaktionen Bayern

Öffentliche Typisierungsaktion der Laumer Bautechnik GmbH beim Sommerfest im Biergarten Seemannshausen am Freitag, 26. Juli 2019, von 17:00 – 20:00 Uhr. Bereits im letzten Jahr hatte die Firma Laumer im niederbayerischen Massing eine Typisierungsaktion geplant, die die Suche nach einem Knochenmarkspender für einen an Leukämie erkrankten Mitarbeiter zum Ziel hatte. Leider kam die Hilfe für ihn zu spät. Der Gedanke hat die Firmenleitung und Mitarbeiter aber seither nicht mehr losgelassen, und so haben sie sich entschlossen, ihr Sommerfest diesmal mit einem guten Zweck zu verbinden und in Zusammenarbeit mit der Stiftung AKB (Aktion Knochenmarkspende Bayern) eine Typisierungsaktion durchzuführen. Von der ...

13. Juli 2019: Wir alle retten Fabi in Obernburg

Anne Bayern gegen Leukämie, Typisierungsaktionen Bayern Leave a Comment

Der kleine Fabian ist an einer schweren Form von Leukämie erkrankt. Er ist auf einen genetischen Zwilling angewiesen, um zu überleben. Lassen Sie sich typisieren, um dem Jungen eine Chance auf Rettung zu ermöglichen!

14. Juli 2019: Typisieren auf dem Pyraser Cup in Schwabach

Laura Kellermann Typisierungsaktionen Bayern

Gemeinsam Sport machen verbindet – das wissen auch die Veranstalter des Pyraser Cups. Für das Fußballturnier kommen 32 Mannschaften aus allen Ecken Bayerns zusammen: Franken, Altbayern und Oberpfälzer kicken in 93 Spielen gegeneinander. In diesem Jahr findet der Pyraser Cup auf dem Sportgelände des DJK Schwabach statt. Schon mehrere Typisierungsaktionen hat es im Umfeld gegeben, beispielsweise 2018 bei der Stadtmeisterschaft in Hilpoltstein, wo 223 potenzielle Stammzellspender aufgenommen wurden. Eine von ihnen bekam bereits die Chance, ein Leben zu retten: Lena Wittmann wurde weniger als ein Jahr nach ihrer Typisierung bereits als Stammzellspenderin angefragt und schenkte einem ihr wildfremden Menschen so ...

29. Juni 2019 – Typisierungsaktion beim Vierkirchner Turmlauf

Laura Kellermann Allgemein, Typisierungsaktionen Bayern

Beim 14. Turmlauf des Sportclubs Vierkirchen e.V. geht es wie jedes Jahr bunt zu: für jede Alters- und Schwierigkeitsstufe ist der passende Wettbewerb dabei, sodass die ganze Familie zeigen kann, wie schnell sie ist! Doch in diesem Jahr geht es nicht nur darum, wer am schnellsten läuft. Ganz nebenbei kann man auch noch zum Lebensretter werden, denn die Stiftung AKB ist mit einem Infostand vor Ort und informiert alle Interessierten über die Themen Typisierung und Stammzellspende. Wer möchte, kann sich auch direkt mit Mundschleimhauttupfern typisieren lassen. Die Stiftung AKB ist während der gesamten Veranstaltung am 29.06.2019, von 14:30 Uhr bis ...

29. Juni 2019, Regensburg: Astrid sucht weiterhin nach einem passenden Stammzellspender

Anne Typisierungsaktionen Bayern

Astrid hat Leukämie. Die zweifache Mutter leidet an Akuter Myeloischer Leukämie (AML). Für Astrid zählt jeder Tag, jede Stunde, jede Minute! Für die 41-Jährige mit gemischter ethnischer Herkunft ist es enorm schwierig, einen geeigneten Spender zu finden – Astrids Herkunft ist nigerianisch-deutsch. Weniger als 3% der weltweit als Spender registrierten Personen haben einen gemischten ethnischen Hintergrund. Astrid benötigt dringlichst einen afrikanisch-europäischen Stammzellspender. Wenn eines deiner Elternteile aus Afrika (Westafrika) stammt und ein Elternteil aus Europa, kannst du mit einer Stammzellspende helfen, Astrids Leben zu retten. Deshalb lass dich typisieren! Bürgerfest Regensburg Samstag, 29. Juni 2019, 11:00 – 20:00 Uhr Standplatz: ...

Carina & Kristina: Herzliches Wiedersehen

Laura Kellermann Geschichten von Spendern und Empfängern

Carina war gerade erst in der 12. Klasse, als sie sich am 05. März 2010 bei einer Typisierungsaktion an den Gisela-Schulen in Passau typisieren ließ. Zu diesem Zeitpunkt wusste sie nur, dass diese Aktion etwas Gutes sei, man damit Leben retten konnte, die Chance „dranzukommen“ aber extrem gering sei. Umso überraschender war es dann, als vier Jahre später ein Schreiben von der Stiftung AKB im Briefkasten lag. Viele Freudentränen und Nervosität „Ich kam gerade von einer einwöchigen Exkursion aus den Bergen heim, eine Woche ohne Strom und fließend Wasser. Als ich dann den Brief gesehen habe, bekam ich richtig Herzrasen“, ...

Spenden statt Geschenke: Benita (9) ist einfach dankbar

Laura Kellermann Danksagung, Geldspende, Geschichten von Spendern und Empfängern

Am 15.08.2009 erblickte Benita das Licht der Welt und ihre Eltern hätten nicht glücklicher sein können über dieses wundervolle, kleine Energiebündel. Doch im Alter von nur 7 Monaten hustete die kleine Benita immer häufiger. Ein Arzt stellte schließlich die Diagnose: Benita leidet an SCID (Severe Combined Immunodeficiency), einem Gendefekt, der verhindert, dass sich ein funktionierendes Immunsystem ausbilden kann. Ein für normale Menschen völlig harmloser Keim verursachte bei ihr eine lebensbedrohliche Entzündung, die mit Cortison und Antibiotika inklusive künstlicher Beatmung behandelt werden musste. Aufgrund ihres schlechten Zustands wurde eine Nottaufe im Krankenhaus gemacht. 450 Milliliter als zweite Chance Geheilt werden kann ...