Zu Weihnachten Leben schenken!

5. November 2016 von Martin Prankl

Firma spendet Geld an AKB

In vielen Firmen wird zu Weihnachten fleißig, aber oft ohne Ziel geschenkt – wie wäre es mit einem echten Weihnachtsgeschenk: der Chance auf ein neues Leben?

 

In vielen Firmen wird zu Weihnachten fleißig, aber oft ohne Ziel geschenkt – wie wäre es mit einem echten Weihnachtsgeschenk: Eine Chance auf ein neues Leben?

 

Mein letztes Weihnachten?

Was würden Sie tun, wenn Sie wüssten, dass das kommende Weihnachtsfest Ihr letztes sein würde?

Wahrscheinlich müssen Sie sich diese Frage nicht stellen. Für Menschen mit einer tödlichen Erkrankung ist sie jedoch Realität.

Wir von der Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern (AKB) widmen all unsere Kraft dem Kampf gegen Blutkrebs. Leukämie ist tödlich – doch es gibt eine starke Waffe, um die Krankheit dauerhaft zu besiegen: die Stammzellspende.

Da jede Registrierung eines potentiellen Spenders mit 50 Euro Laborkosten verbunden ist, kommen laufend hohe Ausgaben für Erhalt und Ausbau unserer Lebensretterkartei auf uns zu.

 

Eine Spende an die AKB – das perfekte Weihnachtsgeschenk Ihrer Firma

In den meisten Firmen sind Geschenke an Weihnachten gang und gäbe: vom einfachen Wichteln bis zu teuren Einzelgeschenken. Oft jedoch geschieht das aus Verlegenheit oder weil Geschenke einfach üblich sind.

Wir von der Stiftung AKB schlagen Ihnen eine Alternative vor: Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter, eine kleine Summe dem Kampf gegen Blutkrebs zu widmen. Das ist einfach, zielgerichtet und effektiv!

 

Es gibt viele Wege, unseren Kampf zu unterstützen!

–          Die einfachste Möglichkeit: Stellen Sie Spendendosen auf! Jeder kann selbst entscheiden, ob und wie viel Geld er dem Kampf gegen Blutkrebs widmen möchte. (Daneben können Sie auch auf die vielfältigen weiteren Möglichkeiten zur Spende verweisen: ob bei Betterplace, Altruja oder ganz einfach durch den Leukämiecent bei Tengelmann.)

–          Ein echter Klassiker, der noch dazu den Zusammenhalt in der Firma stärkt, ist die Verdoppelungsaktion. Der Trick dahinter: Ihre Mitarbeiter spenden an die Stiftung AKB – und Ihre Firma garantiert, diesen Betrag durch eine eigene Spende zu verdoppeln. Das ist nicht nur ein starker Anreiz zur Spende, sondern fördert entscheidend das Zusammengehörigkeitsgefühl in Ihrem Betrieb. Nutzen Sie diese Chance, Hand in Hand mit Ihren Angestellten und Mitarbeitern etwas Gutes zu tun!

–          Auch Centbeträge retten Leben: Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter die Centbeträge nach dem Komma ihrer Gehaltsumme an die Stiftung AKB zu spenden – oder runden Sie als Betrieb einfach auf! Das sind kleine Beträge, die durch ihre Regelmäßigkeit für unsere Arbeit wertvolle Unterstützung leisten.

–          Weiter sei auch auf die Möglichkeit verwiesen, uns durch Losaktionen zu stärken. Eine Tombola auf der Weihnachtsfeier sorgt bei Ihren Mitarbeitern für Spaß durch tolle Gewinne, trägt zur Finanzierung unserer Laborkosten bei und stärkt über dies hinaus auch das Bewusstsein für die lebensbedrohliche Erkrankung Leukämie – eine gute Moderation wirkt hier Wunder. Gleiches gilt natürlich auch für Versteigerungen von Weihnachtsgeschenken!

 

„Tu Gutes und sprich darüber!“ – Ihre Scheckübergabe

Gerne vereinbaren wir gemeinsam mit Ihnen einen Termin mit Pressevertretern, z.B. für die Übergabe eines Spendenschecks oder für die Bekanntgabe Ihrer Kooperation mit der AKB.

 

Könnte es ein besseres Weihnachtsgeschenk geben, als die Chance auf viele weitere Weihnachtsfeste?

Übernehmen Sie als Unternehmen Verantwortung! Leukämie-Patienten auf der ganzen Welt danken es Ihnen.