7. und 8. Oktober 2019: Typisierungsaktion an drei Berufsschulen in Landshut

5. Oktober 2019 von Alexander Büsing

Berufsschüler zeigen Herz

Die Schüler der Berufsschule I, Berufsfachschule für Informationstechnik und der Berufsoberschule in der Luitpoldstraße 26 in Landshut nehmen am 7. und 8. Oktober den Kampf gegen den Blutkrebs auf. Gemeinsam mit dem stellvertretenden Schuldirektor Michael Klein und der Stiftung AKB organisieren sie im Zuge der Aktionswochen unter dem Hashtag #BayerngegenLeukämie schulweite Typisierungsaktionen, um neue potenzielle Stammzellspender zu registrieren. Alle Berufsschüler sind dazu aufgerufen, sich an den Aktionen zu beteiligen. Lasst euch typisieren und werdet zu potenziellen Lebensrettern!

Besonders junge Menschen sind geeignet, sich in das Spenderregister aufnehmen zu lassen, da sie länger in der Kartei verbleiben und so die Chancen dafür steigen, dass sich ein passender genetischer Zwilling findet, der die Stammzellspende benötigt. Die Aufnahme in die Kartei erfolgt über einen Wangenabstrich und ist in wenigen Minuten erledigt. 

Jeder fünfte Leukämiepatient wartet vergeblich auf einen passenden Spender, weil noch immer zu wenig gesunde Menschen sich freiwillig in die Datenbank  der Stammzellspender aufnehmen lassen. Das wollen wir ändern! Wir wollen gemeinsam mit euch jedem an Leukämie erkrankten Menschen die Möglichkeit einer Heilung geben und laden euch ein, an der Großtypisierung an Münchner Berufsschulen in Landshut teilzunehmen:

Montag und Dienstag, 07. und 08. Oktober 2019
in der Aula der Berufsschulen der
Luitpoldstraße 26
in 84034 Landshut
09:00 – 15:00 Uhr


Die Stiftung AKB ist dringend auf Geldspenden angewiesen, da weder die Krankenkassen noch der Staat die Registrierungskosten in Höhe von 35 Euro tragen. Jeder Cent zählt, denn jeder registrierte Stammzellspender ist ein potenzieller Lebensretter! Wer bereits registriert ist oder aus Altersgründen nicht mehr als Stammzellspender geeignet ist, kann trotzdem helfen: mit einer Geldspende! Dabei zählt jeder Cent, denn ohne die finanzielle Unterstützung wäre die weltweite Vernetzung der Stammzellspender undenkbar.

Das Spendenkonto lautet:

Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern
IBAN: DE67 7025 0150 0022 3946 88
Verwendungszweck: BS Landshut 

Jede Erstregistrierung kostet die Stiftung AKB 35 Euro.
Allen Geldspendern möchten wir an dieser Stelle sehr herzlich danken!