25. Mai 2019: Die Pfarrjugend Gilching krempelt die Ärmel hoch

Laura Kellermann Typisierungsaktionen Bayern

Die katholische junge Gemeinde Gilching nimmt an der diesjährigen 72-Stunden-Aktion der KjG teil: Vom 23. bis 26. Mai 2019 veranstalten viele katholische Jugendverbände gemeinsam mit dem Dachverband BDKJ bundesweite Sozialaktionen. In diesen 72 Stunden soll jede Aktion ein großes Ziel haben: die Welt ein Stück besser zu machen. Dabei sind der Kreativität bei den einzelnen Projekten kaum Grenzen gesetzt – sie dürfen nur nicht eigennützig sein. Auch Kooperationen mit interkulturellen und interreligiösen Partnern sind ausdrücklich erwünscht. So kam es, dass die Pfarrjugend Gilching gemeinsam mit Firmbegleiterin Kathi Pischel und Diakon Bernhard Balg auf die Stiftung AKB zukamen und um eine ...

Peißenberg: Mit Zahngoldspenden Leben retten

Cornelia Kellermann Allgemein, Geldspende

Als unsere treue Aktionshelferin und Blutabnehmerin, Frau Annelies Wultschnig aus Weilheim, Anfang 2019 anrief und verkündete, dass ihr Zahnarzt Zahngold zu Gunsten der Stiftung AKB spenden möchte, freuten wir uns sehr. Allerdings waren wir auch etwas erstaunt, weil sie das Zahngoldspendeset erst Ende 2018 bei ihrem Zahnarzt abgegeben hatte! In dieser kurzen Zeitspanne soll bereits so viel Zahngold gespendet worden sein, das eine ganze Spendendose füllt?! Bei der Abholung des Zahnmaterials klärte sich das Ganze auf: Die Zahnarztpraxis von Dr. Aribert Zellmer & Florian Rieger aus Peißenberg spendet schon seit langem gemeinsam mit ihren Patienten das Zahnaltgold für gemeinnützige Zwecke. ...

21. Mai 2019: Typisierungsaktion an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Cornelia Kellermann Typisierungsaktionen Bayern Leave a Comment

Leukämie kann jeden jederzeit treffen. Oftmals ist eine Stammzellspende die letzte Möglichkeit zur Heilung. Prof. Johannes Holzner, der an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf  (HWST) angewandte landwirtschaftliche Betriebswirtschaftslehre und Unternehmensplanung lehrt, hat im März 2016 einem ihm fremden Menschen seine gesunden Stammzellen gespendet: „Man hilft direkt einem anderen Menschen, dass er eine tödliche Krankheit überleben kann. Diese Vorstellung ist überwältigend. Ich hatte das Glück, dies tun zu dürfen!“ Wie schon vor drei Jahren, möchte Prof. Holzner auch in diesem Jahr wieder die Studenten und Kollegen der HSWT motivieren, sich typisieren zu lassen. Zusammen mit der Stiftung AKB organisiert er eine Typisierungsaktion, die ...

18. Mai 2019 – Auszubildende der Städtischen Berufsschule München engagieren sich gegen Leukämie

Laura Kellermann Typisierungsaktionen Bayern

Die Auszubildenden der Berufsschule für Fachkräfte in Arzt- und Tierarztpraxen und Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellten, kurz BSG, haben die Stiftung AKB schon bei Typisierungsaktionen als Blutabnehmer unterstützt. Nun organisieren sie eine eigene Typisierungsaktion an ihrer Berufsschule direkt am Ostbahnhof in München. Als passenden Rahmen haben sie sich dafür den Tag der offenen Tür am Samstag, 18. Mai 2019 ausgesucht. Seit 150 Jahren hat die Stadt München ein eigenes Referat für Bildung und Sport. Dieses Jubiläum feiert die Städtische Berufsschule mit dem Tag der offenen Tür. Die Besucher erwartet ein interessantes Programm rund um das Thema Medizin. Die Ausstellung „Berufe im Wandel“, selbst ...

26. Mai 2019: Postau krempelt die Ärmel hoch gegen Blutkrebs!

Cornelia Kellermann Typisierungsaktionen Bayern

Die Gruppenleiterinnen Mandy Kröger und Andrea Taglinger treffen sich regelmäßig mit 67 jungen Mitgliedern des JRK Postau. Ihr Motto: „Keiner ist zu klein, um Helfer zu sein!“ Sie üben mit jeder Menge Spaß Erste Hilfe-Maßnahmen und sensibilisieren die Kinder dafür, nicht wegzuschauen, wenn etwas passiert. Einmal im Jahr dürfen die JRK’ler ihr Wissen und Können unter Beweis stellen. Beim Wettbewerb 2017 wurden die 15/16-Jährigen aus Postau bayerische Vizemeister. Um Teamgeist und Zusammengehörigkeit zu fördern, legen die beiden Gruppenleiterinnen neben den Gruppenstunden viel Wert auf gemeinsame Freizeitaktivitäten wie Spielenächte, Zeltlager, Fackellauf in Solferino, uvm. Ein weiteres Ziel ist es, dass sich ...

31. Mai 2019 – Typisierungsaktion in der Naabtal Realschule Nabburg

Laura Kellermann Typisierungsaktionen Bayern

Anlässlich des 60. Jubiläums der Realschule veranstaltet die Naabtal Realschule Nabburg eine große Feier für Schüler, Lehrer, Verwandte, Freunde und Ehemalige. Parallel zum Unterhaltungsprogramm findet in der Schule auch eine Typisierungsaktion zur Stammzellspende statt. Am Freitag, 31. Mai 2019 wird von 14:00 bis 17:00 Uhr die Stiftung AKB vor Ort in der Naabtal-Realschule Nabburg, Rotbühlring 2 in 92507 Nabburg sein und jede interessierte Person über Typisierung und Stammzellspende aufklären. Wer gesund und zwischen 17 und 45 Jahre alt ist, kann sich auch direkt per Mundschleimhauttupfer typisieren lassen.  Thomas Ebeling, Landrat des Landkreises Schwandorf, unterstützt als Schirmherr die Typisierungsaktion. Er weiß: ...

Infineon krempelt die Ärmel hoch

Laura Kellermann Allgemein, Firmentypisierung

Der deutsche Halbleiterhersteller Infineon hat Firmenstandorte auf der ganzen Welt. Im Hauptsitz der High-Tech-Firma Infineon, Am Campeon in Neubiberg, der gleichzeitig der größte Entwicklungsstandort ist, dreht sich alles um Technologieintegration, Chipkarten-ICs, Leistungselektronik für Automobil- und Industrieanwendungen und die Entwicklung von Fertigungsprozessen. Dabei ist der Firma Nachhaltigkeit wichtig: als eines der nachhaltigsten Unternehmen der Welt bezieht es seine Wärmeversorgung nahezu komplett aus Geothermie – fast vollständig CO2-frei! Neben der Nachhaltigkeit wird auch Hilfsbereitschaft schon lange groß geschrieben: bereits 2017 organisierte Infineon gemeinsam mit der Stiftung AKB und dem Blutspendedienst des BRK eine Typisierungs- und Blutspendeaktion, bei der fast 100 neue Spender ...

`Warum ned?´ergattert 1.000 EUR für die Stiftung AKB bei „Ein Herz für Niederbayern“!

Cornelia Kellermann Allgemein, Danksagung, Geldspende

Das Miteinander macht reicher. Und dazu einen Beitrag zu leisten, geht eigentlich ganz einfach. Die gemeinsame Aktion von Radio AWN und der Sparda-Bank Ostbayern „Ein Herz für Niederbayern“ hat es auch in diesem Jahr wieder gezeigt. Dabei gab es diesmal 15 Mal eine Spende in Höhe von je 1.000 Euro zu gewinnen. Jeder hatte drei Wochen lang von Montag bis Freitag Gelegenheit, als Pate diesen Geldbetrag einer gemeinnützigen Einrichtung oder Institution zukommen zu lassen. Im laufenden Programm berichtete Radio AWN intensiv über die Möglichkeiten, wie jedermann schnell und erfolgreich aktiv werden konnte.  Der Vorstandsvorsitzende der Sparda-Bank Ostbayern, Georg Thurner, hatte im ...

BBB 1516 e.V. spendet einen Maßkrug voller Geld!

Cornelia Kellermann Allgemein, Danksagung, Geldspende

Der Kenner weiß, um was es geht, wenn er die Zahl 1516 liest. Es ist das Jahr, in dem das älteste, noch heute gültige Lebensmittelgesetz der Welt erlassen wurde. Im April 1516 trat der Bayerische Landständetag unter Vorsitz von Herzog Wilhelm IV. in Ingolstadt zusammen. Dieses Gremium billigte eine vom Herzog vorgelegte Vorschrift – und machte sie damit für ganz Bayern verbindlich – dass zur Herstellung des Bieres nur Gerste, Hopfen und Wasser verwendet werden dürften. Deutsches Bier muss in der Bundesrepublik Deutschland laut Gesetz auch heute noch ausschließlich aus Malz, Hopfen, Hefe und Wasser hergestellt werden. Der Verein Bayerisches ...

Hofkirchen: Gespendete Schätze bringen 1.000 EUR für die Stiftung AKB!

Cornelia Kellermann Allgemein, Danksagung, Geldspende

Zwei volle Tage pro Woche investieren Frau Asselberghs und Frau Hahn ehrenamtlich, um die von ihren Mitbürgern gespendeten „Schätze“ günstig zu verkaufen. Die Einwohner des Marktes Hofkirchen bringen Schönes, Nützliches und Skurriles (wie Porzellanwaren, Kinderkleidung, Spielzeug, Dekoartikel oder Schmuck) zur Schatzkiste. Die gespendeten Waren, werden von beiden Damen in dem von der Gemeinde Hofkirchen zur Verfügung gestellten Raum liebevoll arrangiert. Mittlerweile ist der Laden etabliert und jeder weiß, dass man dort für wenig Geld „seinen kleinen Schatz“ ergattern kann. Die Verkaufserlöse fließen zu 100 % in soziale Projekte. Über die Monate und Jahre wurden bereits viele soziale Projekte aus der ...