Karlsfeld - Ein Lächeln für Dachau

Doppelt Gutes tun: Beim Blutspenden Stammzellspender werden!

Lennart Grabe Bayern gegen Leukämie

Die Motivation der Blutspender ist oft diesselbe: „Ich spende Blut, weil ich mit ein wenig Zeit, Hoffnung und Leben schenken kann“. Mit einer Blutspende können immerhin bis zu drei Leben gerettet werden, denn die Blutbestandteile werden in drei Fraktionen aufgetrennt, die wiederum drei notleidenden Personen verabreicht werden können. Auch das modernste medizinische Versorgungssystem kann bei schweren Verletzungen und lebensbedrohlichen Krankheiten ohne Blut nicht helfen. Oft rettet nur eine Bluttransfusion das Leben eines Patienten – und Blut ist nicht künstlich herstellbar. Daher ist es auch so wichtig, dass es Menschen gibt, die ihr Blut für Kranke und Verletzte spenden – einzig ...

Arold Schnelldorf Bürgermeister

Danke! Tobias Arold sammelt mehr als 5.000 Euro

Lennart Grabe Geldspende

Dieses Engagement ist außergewöhnlich: Tobias Arold aus Schnelldorf sammelte 5.000 Euro zugunsten der Stiftung AKB. Zuletzt unterstützte der Gemeinderat seiner Heimatgemeinde mit einer finanzielle Spende von 600 Euro. Statt "Ärmel hoch gegen Blutkrebs" heißt es daher "Daumen hoch für Tobias" von der Stiftung AKB - genauso wie es Tobias Arold (links auf dem Foto) und der 1. Bürgermeister von Schnelldorf Tobias Strauß (rechts) machen. Die Gemeinderäte haben das Ziel von Tobias Arold, 5000€ zugunsten der AKB zu sammeln unterstützt. Arold hatte sich dieses Ziel anlässlich des 5. Todestages seiner Frau, die jung an Leukämie verstarb, gesetzt.