Mit „Blumen gegen Blutkrebs“ schon über 50 Typisierungen finanziert!

6. April 2020 von Cornelia Kellermann

Stefan Feßlmeier aus Abensberg malt aus Leidenschaft. Für ihn hat das Malen jedoch eine viel tiefere Bedeutung, als es auf den ersten Blick erscheinen mag. Denn seine Kunstwerke, die er jeden Tag seit über zwei Jahren erschafft, geben ihm Halt und Seelenfrieden. Das Malen ist sein Weg aus der Depression, die ihn lange Zeit gefangen hielt.

„Wenn ich male, bin ich frei, dann steht das Gedankenkarussell still.“

Stefan Feßlmeier

Er fand diesen heilenden Ausweg bei einem längeren Klinikaufenthalt, wo er die Malerei für sich entdeckte.

Stefan Feßlmeier weiß, wie sehr ihm das Malen geholfen hat und möchte nun mit seinen abstrakten Gemälden auch anderen helfen. Im letzten Jahr unterstützte mit einem Teilbetrag aus dem Verkauf seiner Bilder die Deutsche Depressionshilfe. In diesem Jahr darf sich die Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern über die Geldspenden aus seinen Bildverkäufen freuen. Dafür hat sich Herr Feßlmeier ein ganz besonderes Motto ausgedacht: „Blumen gegen Blutkrebs“, wohl in Anlehnung an den Leitspruch der AKB „Ärmel hoch gegen Blutkrebs!“ Insgesamt 100 Blumenbilder will er malen und für jedes verkaufte Bild 40 EUR an die Stiftung AKB spenden, um dadurch den finanziellen Aufwand bei der Neuregistrierung von Stammzellspendern zu unterstützen.
Mittlerweile hat Stefan Feßlmeier schon über 1.700 EUR an die Stiftung AKB überwiesen und hat somit schon über 50 neue Typisierungen finanziert! Wir sagen ganz herzlich DANKE für sein großartiges Engagement!

Der Künstler hilft anderen aber nicht nur durch den Verkauf seiner schönen Bilder. 2004 hatte er sich bei einer Typisierungsaktion der AKB in Neustadt als Stammzellspender registrieren lassen. Neun Jahre später wurde er dann tatsächlich durch die Spende seiner gesunden Stammzellen zum echten Lebensretter! Soweit uns bekannt ist, geht es dem Empfänger sehr gut, so dass er ein normales Leben ohne Einschränkungen leben kann. Stefan Feßlmeier hat ihm ein zweites Leben geschenkt.

Wer eines der attraktiven Blumenmotive erstehen möchte, kann sich auf der Facebookseite von Stefan Feßlmeier weitergehende Informationen holen. Wir hoffen auf viele neue Interessenten und Käufer und wünschen Stefan Feßlmeier von Herzen alles Gute auf seinem weiteren Weg!

AKTUALISIERUNG VOM 14.05.2020:

Stefan Feßlmeier hat inzwischen 2.255,00 EUR an die Stiftung AKB gespendet und damit die Finanzierung von 65 Neuregistrierungen sichergestellt! HERZLICHEN DANK, Herr Feßlmeier!