„Warum ned?“-Spendentour

Laura Kellermann Allgemein, Danksagung, Geldspende, Typisierungsaktionen Bayern

Was machen vier Musikanten aus dem Bayerischen Wald, wenn ihnen langweilig ist? Sie gründen eine Band und organisieren eine Tour quer durch Bayern, deren Einnahmen zu 100% gespendet werden. Genau das haben jedenfalls Matthias, Alfred, Matthias und Martin gemacht. Sie wollten ihre Leidenschaft zur Musik damit verbinden, etwas Gutes zu tun und kontaktierten vor einigen Wochen die Stiftung AKB. Da einer von ihnen selbst schon Stammzellen gespendet hat, war dies das Thema ihrer Wahl: Sie wollen nicht nur möglichst viele Spendengelder sammeln auf ihrer Tour, die dann zu 100% für Neuregistrierungen von potenziellen Stammzellspendern verwendet werden sollten. Ein weiteres wichtiges ...

`Warum ned?´ergattert 1.000 EUR für die Stiftung AKB bei „Ein Herz für Niederbayern“!

Cornelia Kellermann Allgemein, Danksagung, Geldspende

Das Miteinander macht reicher. Und dazu einen Beitrag zu leisten, geht eigentlich ganz einfach. Die gemeinsame Aktion von Radio AWN und der Sparda-Bank Ostbayern „Ein Herz für Niederbayern“ hat es auch in diesem Jahr wieder gezeigt. Dabei gab es diesmal 15 Mal eine Spende in Höhe von je 1.000 Euro zu gewinnen. Jeder hatte drei Wochen lang von Montag bis Freitag Gelegenheit, als Pate diesen Geldbetrag einer gemeinnützigen Einrichtung oder Institution zukommen zu lassen. Im laufenden Programm berichtete Radio AWN intensiv über die Möglichkeiten, wie jedermann schnell und erfolgreich aktiv werden konnte.  Der Vorstandsvorsitzende der Sparda-Bank Ostbayern, Georg Thurner, hatte im ...

BBB 1516 e.V. spendet einen Maßkrug voller Geld!

Cornelia Kellermann Allgemein, Danksagung, Geldspende

Der Kenner weiß, um was es geht, wenn er die Zahl 1516 liest. Es ist das Jahr, in dem das älteste, noch heute gültige Lebensmittelgesetz der Welt erlassen wurde. Im April 1516 trat der Bayerische Landständetag unter Vorsitz von Herzog Wilhelm IV. in Ingolstadt zusammen. Dieses Gremium billigte eine vom Herzog vorgelegte Vorschrift – und machte sie damit für ganz Bayern verbindlich – dass zur Herstellung des Bieres nur Gerste, Hopfen und Wasser verwendet werden dürften. Deutsches Bier muss in der Bundesrepublik Deutschland laut Gesetz auch heute noch ausschließlich aus Malz, Hopfen, Hefe und Wasser hergestellt werden. Der Verein Bayerisches ...

Hofkirchen: Gespendete Schätze bringen 1.000 EUR für die Stiftung AKB!

Cornelia Kellermann Allgemein, Danksagung, Geldspende

Zwei volle Tage pro Woche investieren Frau Asselberghs und Frau Hahn ehrenamtlich, um die von ihren Mitbürgern gespendeten „Schätze“ günstig zu verkaufen. Die Einwohner des Marktes Hofkirchen bringen Schönes, Nützliches und Skurriles (wie Porzellanwaren, Kinderkleidung, Spielzeug, Dekoartikel oder Schmuck) zur Schatzkiste. Die gespendeten Waren, werden von beiden Damen in dem von der Gemeinde Hofkirchen zur Verfügung gestellten Raum liebevoll arrangiert. Mittlerweile ist der Laden etabliert und jeder weiß, dass man dort für wenig Geld „seinen kleinen Schatz“ ergattern kann. Die Verkaufserlöse fließen zu 100 % in soziale Projekte. Über die Monate und Jahre wurden bereits viele soziale Projekte aus der ...

„Ich würde jederzeit wieder spenden“!

Cornelia Kellermann Allgemein, Danksagung, Geschichten von Spendern und Empfängern

Anfang März 2018 habe ich via Apherese Stammzellen für eine/n mir unbekannte/n Empfänger/in gespendet. Dass es nicht unwahrscheinlich ist, dass ich niemals erfahren werde, wer der/die Empfänger/in ist und wie es ihm/ihr ergangen ist, wurde mir schon lange vorher während der Vorbereitung gesagt. Das hat mich aber nicht zögern lassen trotzdem zu spenden. Jetzt nach einem halben Jahr scheint sich diese Option zu bewahrheiten. Informationen aus dem Land, wohin meine Spende gegangen ist, sind sehr schwer zu bekommen. Die AKB bemüht sich, kann sich aber nicht über geltende Gesetze und Richtlinien im internationalen Raum hinwegsetzen. Trotzdem würde ich mich jederzeit ...