Aktion des JRK Postau: Alle Erwartungen übertroffen!

Cornelia Kellermann Allgemein, Danksagung, Geldspende

Ein Jahr lang hatten die Jugendlichen des JRK Postau unter der Leitung von Mandy Kröger und Andrea Taglinger darauf hingearbeitet: Ideen gesammelt, Pläne geschmiedet, Konzepte ausgearbeitet. Am Sonntag, 26. Mai 2019 war es dann endlich soweit! In der Bereitschaft BRK Postau, Schulstraße 6, 84103 Postau fand von 11:00 bis 16:00 Uhr eine große Typisierungsaktion statt. Parallel zur Registrierungsaktion liefen am nebenan liegenden Sportplatz Kinder und Erwachsene Runde um Runde, um Geldspenden zu generieren. Jeder Läufer hatte sich im Vorfeld des Spendenlaufes Sponsoren gesucht, die bereit waren, für den guten Zweck zu spenden und die Laufleistung „ihres“ Läufers mit einem festgelegten Betrag ...

Neue Trikots mit AKB-Logo

Laura Kellermann Danksagung

Eine doppelt gute Spende hat die E-Jugend der DJK-SV Pilsach erhalten.Tom Zeller von Grabmale Rohn aus Pleinfeld, der 2017 selbst zweimal Stammzellen bei der Stiftung AKB spendete, sponsorte einen frischen Satz neuer Spieltrikots für den Fußballnachwuchs der E- und F-Jugend. Statt sie jedoch mit dem eigenen Firmennamen bedrucken zu lassen, entschied er sich für einen anderen Schriftzug: „AKB – Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern. Das wertvollste Geschenk der Welt: Stammzellen spenden.“ Tom Zeller liegt die Stammzellspende sehr am Herzen, weshalb er unbedingt stärker darauf aufmerksam machen möchte. „Hier kann man mit ganz wenig Einsatz schon ein Leben retten!“, lautet sein Apell ...

Spenden statt Geschenke: Benita (9) ist einfach dankbar

Laura Kellermann Danksagung, Geldspende, Geschichten von Spendern und Empfängern

Am 15.08.2009 erblickte Benita das Licht der Welt und ihre Eltern hätten nicht glücklicher sein können über dieses wundervolle, kleine Energiebündel. Doch im Alter von nur 7 Monaten hustete die kleine Benita immer häufiger. Ein Arzt stellte schließlich die Diagnose: Benita leidet an SCID (Severe Combined Immunodeficiency), einem Gendefekt, der verhindert, dass sich ein funktionierendes Immunsystem ausbilden kann. Ein für normale Menschen völlig harmloser Keim verursachte bei ihr eine lebensbedrohliche Entzündung, die mit Cortison und Antibiotika inklusive künstlicher Beatmung behandelt werden musste. Aufgrund ihres schlechten Zustands wurde eine Nottaufe im Krankenhaus gemacht. 450 Milliliter als zweite Chance Geheilt werden kann ...

Solidarität mit Blutkrebspatienten: Königsdorfer Lebenslauf

Laura Kellermann Danksagung

Am Samstag, den 11.05.2019 fiel der Startschuss zum 6. Königsdorfer Lebenslauf. Insgesamt 502 Läuferinnen und Läufer gingen an diesem Tag für den guten Zweck an den Start. Trotz strömenden Regens und bissiger Kälte liefen sie zusammen 3.303,5 Runden! Die Siegerlisten und Teamwertungen sind unter www.blutev.de zu finden Dort gibt es auch einen Link zur Bildergalerie vom Lauftag. Der Verein bedankt sich herzlich bei allen Läufern und Festgästen, den Sponsoren für die Sachspenden und finanzielle Unterstützung und den vielen freiwilligen Helfern, die an diesem Tag im Einsatz waren. Besonders hervorzuheben ist die Leistung des TSV Königsdorf, die diese Veranstaltung erst möglich ...