Nabelschnur spenden und Leukämpiepatienten retten.

Bei der Geburt Leben retten: Mit einer Nabelschnurblutspende für einen Leukämiepatienten

Martin Prankl Allgemein Leave a Comment

Die Nabelschnur ist etwas ganz Besonderes. Sie ist die Lebensader für das Kind im Mutterleib. Nach der Entbindung verliert sie ihre lebensspendende Funktion und wird in der Regel entsorgt. Doch die Blutstammzellen, die in der Nabelschnur enthalten sind, können Leben retten. Und nicht nur das: Für Leukämiepatienten sind sie oft die letzte Hoffnung.

Knochen oder Mark – Meine Knochenmarkspende bei der AKB

Knochen oder Mark – Meine Knochenmarkspende bei der AKB

Martin Prankl Allgemein, Geschichten von Spendern und Empfängern Leave a Comment

Als „DNA-Zwilling“ eines neunjährigen Mädchens durfte ich im Januar 2015 einen Teil meiner Stammzellen spenden um ihr zu helfen die Leukämie zu bekämpfen. Ich habe mir viele Gedanken über die Krankheit des Mädchens gemacht und wie es ihr wohl geht. Gerade die zwei Wochen vor meiner Spende habe ich viel an Sie gedacht.