Nabelschnur spenden und Leukämpiepatienten retten.

Bei der Geburt Leben retten: Mit einer Nabelschnurblutspende für einen Leukämiepatienten

Martin Prankl Allgemein Leave a Comment

Die Nabelschnur ist etwas ganz Besonderes. Sie ist die Lebensader für das Kind im Mutterleib. Nach der Entbindung verliert sie ihre lebensspendende Funktion und wird in der Regel entsorgt. Doch die Blutstammzellen, die in der Nabelschnur enthalten sind, können Leben retten. Und nicht nur das: Für Leukämiepatienten sind sie oft die letzte Hoffnung.

Feuerwehrauto Versteigerung für Noah aus München.

Für die Rettung von Noah (12) unter dem Hammer: Ein Opel Blitz 300 6H Feuerwehrauto von 1968

Cornelia Kellermann Benefizveranstaltung Leave a Comment

Noah soll weiterleben! Damit für den Münchner ein passender Stammzellenspender gefunden werden konnte, wurden über 1.000 Blutproben freilliger Münchner ausgewertet. Um die Laborkosten zu decken versteigert die Aktion Knochenmarkspende Bayern ein Oldtimer-Feuerwehrauto.