Leben retten hoch zwei!

Martin Prankl Allgemein

Leben retten hoch zwei! Seit ihrer Gründung arbeitet die Automotive Safety Technologies GmbH (ASTech) daran, Autos sicherer zu machen, um Unfälle bereits im Vorfeld zu verhindern oder deren Folgen gegebenenfalls abzuschwächen und so Leben zu retten. Jetzt, im zehnten Jahr ihres Firmen-Bestehens, hat sich das ASTech-CSR-Team etwas ganz Besonderes ausgedacht: Leben retten im doppelten Sinn. Dafür hat das mittelständische Unternehmen die Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern (AKB) eingeladen, um gemeinsam am 25.02.2019 eine Typisierungsaktion im Kampf gegen Blutkrebs auf die Beine zu stellen. Und das ist geglückt: Insgesamt ließen sich 65 Mitarbeiter durch einen Wangenabstrich typisieren. Das sind circa 30 Prozent ...

03.03.2019: Dachau sucht einen Lebensretter für Öykü (3)

Laura Kellermann Typisierungsaktionen Bayern

Die dreijährige Öykü aus der Türkei hat vor einem halben Jahr erfahren, dass sie an einer seltenen Form von Leukämie erkrankt ist. Nur mit einer Stammzellspende kann sie wieder gesund werden. Nicht nur in der Türkei, auch hier in Deutschland, wo ein Teil ihrer Familie lebt, wurden schon viele Typisierungsaktionen für sie organisiert. Allein im Dezember fanden drei statt, in Giengen an der Brenz, Heidenheim und Bad Homburg. Um die Chancen zu erhöhen, für die Kleine einen passenden Stammzellspender zu finden, findet nun auch in Bayern eine Typisierungsaktion statt. Wir starten einen weiteren Versuch, um für Öykü und viele andere ...

09. März 2019 – Typisierungsaktion zum Weilheimer Tag der Gesundheit

Laura Kellermann Typisierungsaktionen Bayern

Alle zwei Jahre organisiert der CSU-Ortsverband Weilheim den „Tag der Gesundheit“ in der Stadthalle Weilheim. Die Besucher erwartet eine anschauliche, umfassende Präsentation des gesamten medizinischen Angebots der Stadt. Dafür werden Ärzte, Physiotherapeuten, Selbsthilfegruppen, Pflege- und Notdienste, Sanitätshäuser und die Krankenhaus GmbH ihre Stände aufbauen. Außerdem kann sich jeder, der möchte, auf Vorträgen zu medizinischen Themen weiterbilden. Die Stiftung AKB darf auch in diesem Jahr wieder die Chance nutzen und alle Interessierten in die weltweite Stammzellspenderdatei aufnehmen. Die Typisierungsaktion findet am 09. März 2019 von 10:00 bis 17:00 Uhr im Rahmen des Gesundheitstages in der Stadthalle in der Wessobrunner Str., 82362 ...

„Ich würde jederzeit wieder spenden“!

Cornelia Kellermann Allgemein, Danksagung, Geschichten von Spendern und Empfängern

Anfang März 2018 habe ich via Apherese Stammzellen für eine/n mir unbekannte/n Empfänger/in gespendet. Dass es nicht unwahrscheinlich ist, dass ich niemals erfahren werde, wer der/die Empfänger/in ist und wie es ihm/ihr ergangen ist, wurde mir schon lange vorher während der Vorbereitung gesagt. Das hat mich aber nicht zögern lassen trotzdem zu spenden. Jetzt nach einem halben Jahr scheint sich diese Option zu bewahrheiten. Informationen aus dem Land, wohin meine Spende gegangen ist, sind sehr schwer zu bekommen. Die AKB bemüht sich, kann sich aber nicht über geltende Gesetze und Richtlinien im internationalen Raum hinwegsetzen. Trotzdem würde ich mich jederzeit ...

Typisierungsaktion in Senden war ein voller Erfolg

Laura Kellermann Danksagung

Für den 17-jährigen Lukas war es nun die dritte Typisierungsaktion nach dem firmeninternen Registrierungstag bei der Bosch Rexroth AG, wo er seine Ausbildung macht, und der großen Typisierungsaktion der Stefan-Morsch-Stiftung in seinem Heimatort Elchingen. Das jedoch tat dem Engagement keinen Abbruch: Schon im Vorfeld sorgte der Heart for Life e.V. dafür, dass jeder in Senden von der Typisierungsaktion erfuhr. Die Hilfsbereitschaft, die daraufhin bei vielen Firmen, Organisationen, Geschäften und Privatpersonen in der Umgebung aufbrandete, war enorm. Viele stellten schon im Vorfeld die Lebensrettersets der AKB auf, hängten Plakate auf und legten Flyer aus. Am Aktionstag selbst gab es ein riesiges ...

Lukas‘ Kollegen bei Bosch Rexroth krempeln die Ärmel hoch: 282 neu Registrierte.

Laura Kellermann Danksagung

Der 17-jährige angelbegeisterte Lukas aus der Nähe von Elchingen ist dieses Jahr an Leukämie erkrankt und sucht dringend einen Stammzellspender. Eigentlich ist er derzeit Auszubildender bei Bosch Rexroth, Anbieter von Antriebs- und Steuerungstechnologien. Seine Kollegen ließen ihn nicht hängen, sondern organisierten am vergangenen Mittwoch zusammen mit der Aktion Knochenmarkspende Bayern (AKB) am Standort Elchingen eine Typisierungsaktion für Lukas. Zusammen mit dem kaufmännischen Werkleiter Michael Everts, der die Schirmherrschaft für die Aktion übernommen hat, haben die Auszubildenden von Bosch Rexroth in Elchingen die Typisierungsaktion am 06.02.19 für ihren Kollegen ins Leben gerufen. Vorab sammelten sie über das Spendenportal Betterplace einen Spendenbeitrag ...

Phantastische Ergebnisse vom Tittlinger Spendenmarathon!

Laura Kellermann Geldspende

Der 24 Stunden-Indoorcycling-Spendenmarathon war nicht nur für die Radfahrer ein voller Erfolg. Auch die Stiftung AKB hatte allen Grund zur Freude: 83 Personen haben sich als neue Stammzellspender registriert und es wurden weitere 30 Lebensrettersets zur Typisierung vor Ort gelassen, um sie an weitere Typisierungswillige ausgeben zu können. Schon einen Tag später kam die erfreuliche Nachricht, dass auch diese Sets alle wurden verteilt! Das bedeutet, dass bei diesem Event 113 neue potenzielle Stammzellspender für die weltweit vernetzte Datenbank der Stiftung AKB gewonnen werden konnten. Darüber hinaus hielten die Veranstalter des Spendenmarathons eine sagenhafte Überraschung bereit: Als Frau Dr. Cornelia Kellermann ...

17.02.2019: Senden und Heart for Life e.V. kämpfen für Lukas und andere Betroffene

Laura Kellermann Typisierungsaktionen Bayern

Gemeinsam mit dem Verein Heart for Life e.V. organisiert die Stiftung AKB im Landkreis Neu-Ulm in Senden eine Typisierungsaktion für Lukas und andere Betroffene.

Dreiburgenhalle

09. Februar 2019: Werde Lebensretter beim Indoorcycling 24 h-Spendenmarathon in Tittling!

Cornelia Kellermann Typisierungsaktionen Bayern

Beim Indoorcycling 24-Stunden-Spendenmarathon des Radsportclubs (RSC) Tittling kann man gleich doppelt Gutes tun: Radeln für den guten Zweck und sich als Stammzellspender registrieren lassen bei der parallel stattfindenden Typisierungsaktion!

So kann Zahngold Leben retten

Laura Kellermann Allgemein, Geldspende

Zahnärztin Dr. Brigitte Günther geht als leuchtendes Vorbild voran und spendet nun schon zum zweiten Mal in Folge das Geld, das der Verkauf des Zahngoldes aus ihrer Praxis einbrachte. Im Jahr 2016 übernahm Dr. Brigitte Günther die Zahnarztpraxis in der Josef-Kistler-Straße 16 in Germering. Sie übernahm nicht nur die Räumlichkeiten und einen Großteil der Patienten, sondern auch eine lebensrettende Tradition der Praxis: auch sie würde als künftige Praxisinhaberin weiterhin Zahngold sammeln und den Erlös daraus der Stiftung AKB spenden. Bei Zahngold handelt es sich um goldhaltige Legierungen, die zur Herstellung von Brücken, Inlays und Kronen verwendet werden. Werden sie aus ...