Alle Herzen schlagen für Nils aus Mömbris

24. September 2019 von Anne Tempcke

Eine ganze Gemeinde steht zusammen. Alle wollen Familienvater Nils Herzog aus Mömbris die Chance auf Heilung geben: 642 Freiwillige ließen sich in der Aktion für den an Leukämie erkrankten Nils typisieren, um ihn und weiteren Patienten die Chance auf Heilung zu geben. Und noch viele mehr bewiesen im Rahmen der großen Aktion am 15.09.2019 in Mömbris, dass sie ihr Herz am rechten Fleck haben.

Die Bereitschaft zu helfen, die Mitmenschlichkeit und die Solidarität der Gemeinde ist herzerwärmend. Wir möchten uns bei allen bedanken, die dabei geholfen haben, Nils und seine Familie zu unterstützen.

Unmengen an fleißigen Helfern haben dafür gesorgt, Nils und seiner Familie Mut zu geben. Allen voran die fleißigen Blutabnehmer, die Kuchenbäcker und alle freiwilligen Helfer, die auf einmalige Art halfen, die Ärmel gegen Blutkrebs hochzukrempeln.
Jeder Kuchen, jedes liebe Wort und jede Vene, die sich an diesem Tag für eine Nadel geöffnet hat, zeigt uns, dass der Krebs am Ende nicht das letzte Wort hat.

„Habt das Herz am rechten Fleck für Nils!“

Motto der Typisierungsaktion für Nils Herzog

Wenn eine ganze Fußballmannschaft zur Typisierung ansteht, wenn sich Röhrchen um Röhrchen mit Blut füllt und die Schlange der Wartenden trotzdem nicht kürzer wird, dann wissen wir von der Stiftung AKB: Hoffnung heißt zusammenhalten.

Vielen Dank an alle Freiwilligen, die Nils, seiner Familie und unzähligen Leukämiepatienten auf der Welt die Chance geben, die Leukämie zu besiegen.

Wer weiterhin unterstützen möchte, kann mit Spenden helfen. Die Stiftung AKB ist auf Förderungen angewiesen, um weitere Typisierungsaktionen durchführen zu können.

Das Spendenkonto lautet:
Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern
IBAN: DE67 7025 0150 0022 3946 88
Verwendungszweck: Nils Herzog